Inhalt

Reisetipps von A - Z

 

 

<<

Reisetipps für die Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn

Unser Reiseveranstalter www.bahnreisen-sutter.de
Seite mit allen Informationen, einem Verzeichnis der Bahnhöfe http://www.trans-sib.de/large-st.htm

Verkehrsmittel in Russland:

  • Straßenbahn (трамвай)
  • Trolleybus (троллейбус)
  • Busse (автобус)
  • Metro (метрополитен)
  • Elektrischka (электричка)
  • "Marschrutka" ( маршрутка) = private Kleinbus-Sammeltaxis
  • Fernzug (поезд дальнего следования)

 

www.russland-handbuch.de

Übersicht, in welchen Städten Straßenbahnen fahren: www.wikipedia.de

Marschrutka (www..wikipedia.de)

Zugfahren auf Russisch

Alle Fahrpläne mit Ankunfts- und Abfahrtszeiten sind in den russischen Schlafwagen ausgehängt.  
In den Zügen der Transsibirischen Eisenbahn wird grundsätzlich ein Speisewagen mitgeführt. Bei Bahnanreise nach Moskau empfiehlt es sich, sich vorher zu erkundigen, ob und auf welchen Streckenabschnitten der Zug einen Speisewagen mitführt. Gegebenenfalls muss Verpflegung mitgenommen werden.  

Achtung: 20 - 30 Minuten vor Ankunft des Zuges in einem Bahnhof werden die Toiletten in den Waggons abgeschlossen und erst 20 - 30 Minuten nach seiner Abfahrt wieder geöffnet.

 

Verpflegung am BahnsteigAn allen Bahnhöfen mit längerem Aufenthalt kann man auch am Bahnsteig Verpflegung kaufen. Beim Kauf von leicht verderblichen Lebensmitteln sollte man allerdings vorsichtig sein!

 

 

Wenn man bei Reiseantritt beim Schlafwagen-
schaffner einen Tee kauft, erhält man zur Nutzung während der Fahrt ein so schönes Glas!

Teeglashalter in der Transsibirischen Eisenbahn

In den Schlafwagen kann man ab etwa 20 Minuten nach Abfahrt zu jeder Tageszeit heißes Wasser zum Teekochen oder zum Zubereiten von Fertigsuppen beziehen.

 
ZuglaufschildZuglaufschilder an russischen Zügen sind immer nur in einer Richtung ausgeschildert. Wir haben uns also nicht abschrecken lassen und sind in Basel SBB in den so ausgeschilderten Zug nach Moskau eingestiegen.  

Die Abfahrtszeiten sind auch an den kleineren Bahnhöfen, nach Strecken bzw. Richtungen getrennt, übersichtlich angegeben. Wenn man sich bereits vor der Reise etwas mit der kyrillischen Schrift beschäftigt, fällt einem die Orientierung natürlich viel leichter.

 

Das Netz der Regionalzüge ist auf Übersichtsplänen erläutert. Hier in Novosibirsk entsprechen die Farben auf dem Plan der entsprechenden Tarifzone.  

Man sollte einen kleinen Schreibblock dabei haben, so dass man sich die entsprechenden Bahnhofsnamen auf Kyrillisch aufschreiben lassen kann.

Auch kann man die Fahrpläne abfotografieren. So hat man sie unterwegs auf dem Bildschirm seiner Digitalkamera oder auf seinem Netbook griffbereit und kann auch einmal Einheimische nach dem Bahnhof oder der Haltestelle fragen.

<< >>